Haftpflichtversicherung Vergleich

ADAC Kfz Versicherung Test 2019: ADAC Autoversicherung Erfahrungen & Vergleich

ADAC Haftpflichtversicherung Test
Deckungssummeab 8 Mio.
WerkstattwahlJa
Rabattschutzab SF 4
Zum ADAC im Vergleich

Der ADAC, größter Verein Europas, bietet neben der klassischen Pannenhilfe auch zahlreiche Finanzdienstleistungen an. Dazu zählt auch die ADAC KFZ-Versicherung. Millionen von Kunden haben bisher mit der ADAC Autoversicherung Erfahrungen sammeln können. Bis vor einigen Jahren bot der Verein mit Sitz in München noch Policen anderer Versicherungsgesellschaften an, hat in der Zwischenzeit jedoch seine eigene KFZ-Versicherung gegründet.  Ins Leben gerufen wurde der ADAC im Jahr 1903 in Stuttgart als Deutsche Motorradfahrervereinigung. Im Jahr 1911 erfolgte die Wandlung in den Allgemeinen Deutschen Automobil Club.

Bietet der ADAC unterschiedliche Deckungsmodelle an?

Die ADAC KFZ-Versicherung bietet drei Varianten an. Die Deckungssumme beträgt einheitlich 100 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, unterscheidet sich aber bei Personenschäden in der Leistung je geschädigter Person. Im Tarif „Eco“ ist die Leistung auf acht Millionen Euro maximiert, im Tarif Kompakt auf 12 Millionen Euro und im Tarif KomfortVario auf 15 Millionen je Person und Schadensereignis.

Kann ein Rabattschutz eingeschlossen werden?

Der ADAC bietet im Tarif KomfortVario die Möglichkeit, ab Schadensfreiheitsklasse vier einen Rabattschutz gegen Mehrbeitrag mitzuversichern.

Sind Folgeschäden durch Marderbisse mitversichert?

Im Tarif KomfortVario bietet der ADAC in der Teilkasko auch eine über den reinen Marderbissschaden hinausgehende Absicherung für Folgeschäden. Dabei kann es sich beispielsweise um einen Motorschaden durch Ölverlust nach durchgebissener Ölleitung handeln.

Wie lange gilt die Neupreisentschädigung?

Bei der Neupreisentschädigung differenziert der ADAC sowohl hinsichtlich der Ursache als auch des Tarifs. Im Tarif KomfortVario erhält der Versicherungsnehmer bei einem Totalschaden bis zu 24 Monate nach Erstzulassung den Neupreis erstattet, bei Entwendung des Wagens bis zu 12 Monaten. Im Tarif Kompakt ist der Leistungszeitraum auf zwölf beziehungsweise sechs Monate beschränkt. Im Tarif Eco wird der Neuwert nur innerhalb von drei Monaten sowohl bei Totalschaden als auch bei Entwendung erstattet.

Pro

  • Auf Wunsch hohe Deckungssumme in der Haftpflicht bei Personenschäden
  • Mitversicherung der Folgeschäden durch Marderbiss
  • Im Tarif KomfortVario Neupreisentschädigung bis zu 24 Monate nach Erstzulassung bei Totalschaden
Zum ADAC im Vergleich

Contra

  • Rabattschutz nur im Tarif KomfortVario möglich und auch nur gegen Aufpreis

Versicherungsschutz: Flexibel

Die ADAC Haftpflichtversicherung für Kfz wird über eine Versicherungssumme von 100 Millionen Euro abgeschlossen. Die Deckungssumme gilt pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Je Person ist die maximale Deckungssumme bei Personenschäden im Eco-Tarif auf 8 Millionen Euro, im Kompakt-Tarif auf 12 Millionen Euro und im KomfortVario-Tarif auf 15 Millionen Euro begrenzt. Sehr viele Kunden konnten Bereits mit Dieser ADAC Autoversicherung Erfahrungen sammeln.

Im Rahmen der Kfz-Haftpflicht bietet der ADAC Versicherungsnehmern keine Möglichkeit, eine Selbstbeteiligung zu vereinbaren. Bei Teil- und Vollkaskotarifen bietet der ADAC einen Selbstbehalt hingegen an.

Der ADAC ermöglicht es seinen Kunden, zwischen jährlicher, halbjährlicher, vierteljährlicher und monatlicher Zahlungsweise zu wählen. Monatliche Zahlung ist allerdings nur möglich, wenn sich der Kunde für das Lastschriftverfahren entscheidet. Bei Saisonkennzeichen und Anhängern können den Betrag nur jährlich entrichten.

Die Mindestvertragslaufzeit der ADAC Haftpflichtversicherung beträgt ein Jahr. Der Automobilclub macht keine Angaben zur Kündigungsfrist. In den Versicherungsbedingungen ist lediglich aufgeführt, dass der Vertrag sich jeweils um ein Jahr verlängert, wenn weder der ADAC noch der Kunde diesen kündigen.

ADAC_KFZ_Versicherung für Mitglieder

Die ADAC Autoversicherung nur für Mitglieder

12 von 15 Punkten

Leistungsangebot: VarioKomfort-Tarif überzeugt

Unsere ADAC KFZ Haftpflichtversicherung Erfahrung bescheinigt den Angeboten, erst im VarioKomfort-Tarif wirklich leistungsstark zu sein. Auch dann gilt dies jedoch nur, wenn der Kunde Zusatzleistungen bucht.

So ist eine Mallorca-Deckung nur dann in der Haftpflichtversicherung enthalten, wenn sich der Versicherungsnehmer mit dem VarioKomfort-Tarif für die teuerste Haftpflichtvariante des ADACs entscheidet. Das Gleiche gilt für den Auslandsschadenschutz. Die Fahrerschutzversicherung kann gegen einen Mehrbetrag optional hinzugebucht werden. Auch ein Rabattschutz können Kunden nur dann gegen Mehrkosten in Anspruch nehmen, wenn sie sich für den VarioKomfort-Tarif entscheiden. Notwendig hierfür ist zudem mindestens die Schadenfreiheitsklasse 4. Der ADAC verzichtet auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit laut den Versicherungsbedingungen nur in diesem Tarif sowie in der Voll- und Teilkaskoversicherung. Ausgeschlossen sind allerdings zudem Fahrten unter Alkohol- oder Drogeneinfluss sowie grob fahrlässige Ermöglichung des Diebstahls.

Damit bietet der ADAC für alle Versicherungsnehmer der beiden preisgünstigeren Tarife nicht nur eher leistungsschwache Bedingungen, sondern ermöglicht ihnen auch nicht, ihren Versicherungsschutz nach den eigenen Bedürfnissen zu erhöhen.

Lobenswert ist allerdings, dass der ADAC-Schadensservice bei allen Tarifen eingeschlossen ist. Der ADAC bietet hier einen Hol- und Bring-Service sowie eine Innen- und Außenreinigung im Schadensfall. Auf einen Mietwagen als Ersatz müssen Versicherungsnehmer bei der Haftpflichtversicherung allerdings verzichten. Diese ist nur in der Kasko-Versicherung Bestandteil des Angebotes.

Der Haftpflichtschutz ist innerhalb von Europa und im asiatischen Teil der Türkei gültig. Vorbereitungen und Teilnahme an Rennen sind nicht mitversichert.

11 von 15 Punkten

Spezielle Tarife: Für Familien attraktiv, herkömmliche Zweitwagenversicherung fehlt

Der ADAC bietet die KFZ-Haftpflicht sowohl für ein einzelnes Fahrzeug an, als auch im Rahmen der ADAC-AutoFamilienVersicherung. Der ADAC bietet hier Familienverbünden die Möglichkeit, mehrere Fahrzeuge zu versichern und dabei bis zu 12 Prozent zu sparen. Das Angebot gilt für PKW, Wohnmobile, Krafträder, Quads und Trikes. Anhänger und Fahrzeuge mit Wechsel- oder Versicherungskennzeichnen könne innerhalb der AutoFamilienVersicherung nicht günstiger versichert werden.

Darüber hinaus bietet der ADAC allerdings keine Zweitwagenversicherung an. Allerdings können bei einer Versicherung durch die AutoFamilienversicherung vor allem Fahranfänger mit ADAC Autoversicherung Erfahrungen sammeln und dabei günstiger bei ihren Eltern mitversichert sein. Hier lohnt in der Regel jedoch ein Preisvergleich. Im günstigsten Fall ist es möglich, den Zweitwagen in die Schadenfreiheitsklasse 4 einstufen zu lassen.

Außer privat genutzten PKWs können in der ADAC-Kfz-Versicherung auch Zweiräder, Wohnmobile, Wohnwagenanhänger, Quads, Trikes und Anhänger für den Privatverkehr mitversichert werden. Auch Kunden, die ihr Fahrzeug überwiegend geschäftlich nutzen, können im Rahmen der Kfz-Haftpflicht Erfahrungen mit ADAC sammeln.

Der ADAC bietet zudem drei unterschiedliche Tarifgruppen. Außer dem normalen Tarif erhalten Beamte beim Unternehmen einen günstigeren Tarif. Auch Mitarbeiter von Banken, Versicherungsunternehmen und Automobilclubs können einen eigenen Tarif nutzen. Diese Unterscheidung gilt jedoch nicht bei Wohnwagenanhängern und Anhängern im Werkverkehr.

Zudem bietet der ADAC die Möglichkeit, Fahrzeuge mit Saison- oder Wechselkennzeichen zu versichern.

ADAC Autoversicherung Erfahrungen: für junge Leute besonders günstige Konditionen

Der Automobilclub setzt auch auf die junge Generation. Unter dem Tarif „ADAC young generation“ gibt es spezielle Angebote für junge Fahrer. Sie können beispielsweise auf zahlreiche Service- und Versicherungsleistungen zu greifen und erhalten bei Abschluss ihrer Vorschule sogar das Fahrsicherheitstraining kostenfrei. Haben Eltern eine positive ADAC Autoversicherung Meinungen, können sie dem Nachwuchs die Versicherungsleistungen auch über eine Mitgliedschaft „sponsern“ und wissen die Kinder im (eigenen) Kfz immer gut abgesichert.

10 von 15 Punkten

Rabatt: Nachlass für Sicherheitstraining, Hybridfahrzeuge und lange Mitgliedschaft

Der Automobilclub belohnt alle, die im Rahmen des ADAC-Sicherheitstrainings bereits mit ADAC Autoversicherung Erfahrungen und Wissen im Umgang mit schwierigen Situationen erwerben konnten. Voraussetzung für eine Anrechnung ist, dass die Teilnahme am Sicherheitstraining nicht mehr als drei Jahre zurückliegt. Bei Fahranfängern belohnt der ADAC das Training damit, dass sie in der Haftpflichtversicherung nur 125 Prozent des Beitrages bezahlen müssen. Bei Hybridfahrzeugen gewährt der Versicherer zudem einen zusätzlichen Rabatt von 10 Prozent.

Wer Mitglied des ADACs ist, erhält einen Nachlass von 10 Prozent auf die Kaskoversicherung. Für die Haftpflicht wird allerdings kein Nachlass gewährt. Zudem belohnt der ADAC langjährige Mitglieder mit einem Treuerabatt von bis zu 25 Prozent. Um 20 Prozent Rabatt zu erreichen, ist eine Mitgliedschaft von 10 Jahren notwendig. Auch hier gilt allerdings, dass dieses Angebot auf die Kasko-Versicherung begrenzt ist.

Der ADAC bietet zudem die ADAX-ClassicCar-Versicherung an, die für alle Besitzer eines Oldtimers interessant sein könnte. Wer Mitglied eines Orts-/Korporativclubs und gleichzeitig beim ADAC ist, erhält einen Clubrabatt in Höhe von 20 Prozent auf den vollen Betrag. Dieses Angebot ist auch für die Kfz-Haftpflicht gültig. Insgesamt begrenzt der ADAC den Preisnachlass allerdings auf 30 Prozent.

Der ADAC bietet keine Kombiversicherung an. Allerdings sind Rechtsschutz-, Camping-, Unfall-, und Mopedversicherung für viele Fahrzeughalter interessante Ergänzungen zur Kfz-Haftpflicht. Wer sich für mehrere Versicherungen des ADAC interessiert, sollte den Vertrag nicht im Internet abschließen, sondern sich an eine Geschäftsstelle wenden, die ihm auch Rabatte bei mehreren abgeschlossenen Tarifen gewähren kann.

Mehr als ADAC Autoversicherung Erfahrungen: attraktive Kreditkartenangebote

Die ADAC Autoversicherung Meinungen sehen äußerst positiv bei den Versicherten und auch in unserem Test aus. Der Automobilclub hat für seine Mitglieder aber nicht nur den rund um das Fahrzeug oder Reiseservice zu bieten, sondern auch attraktive Sonderleistungen. Dazu gehört das Kreditkartenangebot. Neben der ADAC Card Gold gibt es die Kreditkarte auch in Silber oder als ClubmobilKarte. Zur Auswahl stehen Visa und MasterCard zu attraktiven Konditionen. Je nach Quarkmodell sind auch Teilzahlungsfunktionen inkludiert. Zusätzlich gibt es mit den Kartenangeboten Vorzüge bei verschiedenen Partnern des Automobilclubs. Dazu gehören viele Tankstellen, Freizeitparks, Hotels oder andere Dienstleister. So gibt es beispielsweise beim Tanken an Aral oder star Tankstellen einen Nachlass von einem Cent /Liter. Die Beantragung findet ganz einfach online oder wahlweise in einer der zahlreichen deutschlandweit Geschäftsstellen des ADAC.

Young traveller Angebot

Die jungen Versicherten Mitglieder erhalten beim ADAC besondere Leistungen zu günstigeren Konditionen. Dazu gehört beispielsweise der Leistungsschutz für junge Reisenden im Ausland. Inkludiert sind beispielsweise der Dolmetscher-Service im Ausland oder der Bargeld-Service, wenn Hilfe direkt vor Ort benötigt wird.

ADAC Autoversicherung Erfahrungen

Auch ADAC Mitglieder bekommen einen Nachlass bei der ADAC KFZ Versicherung

12 von 15 Punkten

Reputation: Institution mit Imageschaden

Bereits seit 1903 können Kunden Erfahrungen mit ADAC sammeln. Der Automobilclub ist für Autofahrer fraglos eine Institution, der ein unabhängig geführter Verein ist. ADAC Versicherungen gehört allerdings zu 51 Prozent zur Zürich Gruppe Deutschland, zu dem auch die DA Direkt gehört. Seit 2007 bietet das Unternehmen nicht nur Kfz-Versicherungen an, sondern hat ihr Angebote auf Reise-, Sport- und weitere Sachversicherungen erweitert. Der ADAC gilt dabei als besonders familienfreundlicher Anbieter.

Einen Imageschaden erlitt der Automobilclub allerdings, als 2014 bekannt wurde, dass der Verein die Wahl zum Autopreis „Gelber Engel“ manipuliert hatte. Zuvor galt das Unternehmen als außergewöhnlich glaub- und vertrauenswürdig. Daraufhin folgten ein Neustart und eine umfangreiche Image-Kampagne.

Die Haftpflichtversicherung des ADACs erzielt im Test eher wechselhafte Ergebnisse. Die Finanztest bestätigte den Tarifen Komfort Vario VK Plus und Komfort Vario bei einem angestellten Versicherungsnehmer mit 40 Jahren eine durchschnittliche Leistung. Der Kompakt-Tarif schnitt schlechter ab als der Durchschnitt, der Eco-Tarif besser. Autobild und Euro am Sonntag bestätigten die durchschnittliche Einschätzung für die KomfortVario- und Kompakt-Tarife. Lediglich bei einem Test der Autobild konnte der KomfortVario Tarif den ersten Rang erreichen. Modellversicherungsnehmer war ein Geschäftsmann mit einem Jaguar F-Type Coupé S 3.0.

7 von 10 Punkten

Übersichtlichkeit: Chaos mit Struktur

Die Webseite des ADAC enthält zu viele Informationen und Sparten und vor allem Grafiken, um als wirklich übersichtlich gelten zu können. Die schwarze Schrift auf oftmals bunten Hintergrund trägt nicht unbedingt dazu bei, dass Kunden sich schnell zurechtfinden.

Im ADAC Autoversicherung Test hatten wir zudem häufiger Schwierigkeiten, Informationen zu finden, die auch tatsächlich spezifisch für die Haftpflicht-Versicherung des ADAC sind. Die Nutzung des Suchfeldes auf der Webseite führte ebenfalls nicht zu schnellen Ergebnissen. Dies ist jedoch auch dem Umstand geschuldet, dass der ADAC umfangreiche Informationen bereithält, die sich nicht nur auf sein eigenes Angebot, sondern auch auf andere Versicherer beziehen. Die Übersichtlichkeit ist also auch aufgrund des großen Serviceangebotes nicht optimal.

Ohnehin ist es vor allem das große Angebot des ADAC, das der Übersichtlichkeit schadet. Das Unternehmen bietet insgesamt zu viele Produkte und Informationen an, um in dieser Kategorie wirklich punkten zu können. Es wäre möglich und empfehlenswert, wenn der ADAC seine Versicherungssparte vom restlichen Angebot ausgliedern und eine gesonderte Webseite anbieten würde, auf der nur die für die Versicherung relevanten Informationen zu finden wären. Ein Link zur Hauptseite könnte Kunden dann auf das restliche Angebot weiterleiten, ohne dass sie mit der Navigation Schwierigkeiten hätten.

Unabhängig davon ist die Informationsseite zur Kfz-Versicherung jedoch ausreichend übersichtlich. Die Überblicksseite könnte etwas mehr Informationsgehalt aufweisen, die Leistungsübersicht ist jedoch gut gelungen. Auch Rechner & Antrag lassen wenige Fragen offen. Wer dennoch Hilfe benötigt, findet sie unter Kontakt & FAQ ebenfalls sehr unkompliziert.

Beitrag der ADAC Autoversicherung berechnen

Selbst den Beitrag der Autoversicherung berechnen

7 von 10 Punkten

Online-Service: Umfangreich und modern

Der ADAC bietet mit „Mein ADAC“ seinen Mitgliedern und Versicherungsnehmern die Möglichkeit, Versicherungsverträge übersichtlich zu verwalten. Zum Service gehören auch ein Terminplaner mit E-Mail-Erinnerung, Informationen zur Mitgliederversammlung, verschiedene kostenfreie Newsletter, ein Logbuch-Service und die kostenfreie Nachbestellung von ADAC Unterlagen.

Auch die Änderung der persönlichen Daten ist so möglich. Kunden können hierfür jedoch ebenfalls ein Online-Formular nutzen. Auch die Schadensmeldung kann online durchgeführt werden. Der Kunde kann darüber hinaus zumindest in der Kaskoversicherung über einen Service-Code den Bearbeitungsstand abfragen.

Darüber hinaus bietet der ADAC zahlreiche Apps an, die bei Pannen oder Unfällen weiterhelfen oder Informationen zum Parken, Mietwagen, Tankstellen, Stau oder Mitfahrgelegenheiten bieten.

Der Online-Service ist im ADAC Test deswegen nur vorbildlich zu nennen.

10 von 10 Punkten

Kundenservice: zufriedene Versicherungsnehmer

Der ADAC bietet für Änderungen und Informationen zu bereits bestehenden Verträgen eine gesonderte Hotline an, die über eine Festnetznummer ohne Mehrkosten gewählt wird. Für Beratung, Angebotserstellung und Tarifrechner steht eine Service-Hotline zur Verfügung, die von Montag bis Samstag von 08:00-20:00 Uhr erreichbar ist. Unabhängig davon bietet der ADAC ein Kontaktformular und Beratung in den Geschäftsstellen.

Der ServiceAtlas Kfz-Versicherer von ServiceValue bescheinigte dem Kundenservice des ADAC im Test eine sehr gute Leistung. Rund 3.000 Kundenurteile flossen in die Bewertung mit ein. Im Mai 2014 konnte der ADAC Test hinsichtlich der Fairness beim gleichen Anbieter mit „gut“ bewertet werden. Die WELT bescheinigte dem Versicherer im Jahr 2013, „Service Champion“ zu sein und zeichnete die ADAC Versicherung mit einer Goldmedaille aus. Auch ein Test von Focus Money ergab im Jahr 2014, dass das Unternehmen bei der Schadensregulierung und hinsichtlich des Kundenservice fair ist.

9 von 10 Punkten
ADAC KFZ Versicherung Jetzt Versicherung vergleichen und Beitrag sparen!

Fazit: ADAC KFZ Haftpflichtversicherung interessant

Unsere ADAC Autoversicherungen Erfahrungen zeigen, dass die ADAC KFZ-Haftpflichtversicherung den üblichen Standard bietet, mit dem Haken, dass in den Tarifen Kompakt und Eco der Rabattschutz nicht versichert werden kann. In der Teilkaskoversicherung hat sich der Versicherer den Gepflogenheiten angepasst, in den höher wertigen Tarifen nicht nur Schäden durch Haarwild, sondern auch durch alle Tiere zu regulieren. Neben der Neupreisentschädigung bietet der Versicherer mit der Kaufpreisentschädigung für gebrauchte Fahrzeuge eine interessante Variante, da in der Regel nur der Zeitwert ersetzt wird.

Jetzt Angebot des ADAC vergleichen

Rating

Bewertung
Versicherungsschutz4/5Gut
Leistungsangebot3,5/5Gut
Spezielle Tarife3/5Befriedigend
Kundenservice4,5/5Sehr Gut
Unsere Empfehlung