Haftpflichtversicherung Vergleich

AllSecur Kfz Haftpflichtversicherung Test 2019: Bewertung & Erfahrungen

AllSecur Haftpflichtversicherung Test
Deckungssummeab 12 Mio.
WerkstattwahlOptional
RabattschutzOptional
Zu AllSecur

Allsecur KFZ-Haftpflicht Erfahrungen: Gute Leistung, schwer erreichbar

Hinter der AllSecur Deutschland AG steht niemand anderes als die Allianz. Nach der Einführung der Allianz24 als Direktversicherer gab es seitens des Außendienstes der Allianz massiven Widerstand gegen die Konkurrenz im eigenen Haus. Viele Verbraucher berichten, dass sie bereits mit der AllSecur Autoversicherung Erfahrungen sammeln konnten. Die Ergebnisse waren jedoch gemischt. Ursprünglich im Juli 1999 durch die Vereinte gegründet, wollte die Allianz ihr KFZ-Direktversicherungsgeschäft über die Vereinte Spezial Versicherung AG vertreiben. Im November 2010 erfolgte letztendlich die Umfirmierung in AllSecur Versicherung AG. Obwohl die AllSecur keine eigenen Mitarbeiter beschäftigt, erwirtschaftet das Unternehmen, dessen Geschäftstätigkeit komplett von Mitarbeitern der Allianz abgewickelt wird, hohe Verluste.

Bietet die AllSecur unterschiedliche Deckungsmodelle an?

Wie die meisten Versicherer, bietet die AllSecur ebenfalls drei Tarifvarianten, Basis, Komfort und Premium, an. Die Deckungssumme ist bei allen drei Tarifen auf 100 Millionen festgeschrieben. Lediglich bei Personenschäden gibt es einen Unterschied. Die Maximierung pro Person und Schadensereignis beträgt in den Tarifen Basis und Komfort 12 Millionen Euro, im Tarif Premium 15 Millionen Euro. Darüber hinaus schließen die Tarife Komfort und Premium die Mallorcapolice mit ein.

Kann ein Rabattschutz eingeschlossen werden?

In den Tarifen Komfort und Premium kann der Rabattschutz optional dazu gebucht werden. Lediglich im Tarif Basis entfällt dieser Baustein komplett.

Sind Folgeschäden durch Marderbisse mitversichert?

Die Tarife Komfort und Premium decken auch die Folgeschäden für Marderbisse mit ein. Im Komforttarif beträgt die Versicherungsleistung bis zu 1.000 Euro, im Premiumtarif bis zu 3.000 Euro. Lediglich der Basistarif versichert weder direkte noch Folgeschäden aufgrund eines Marderbisses.

Wie lange gilt die Neupreisentschädigung?

Die AllSecur bietet ihren Kunden sowohl eine Neupreisentschädigung als auch eine Kaufpreisentschädigung für Gebrauchtfahrzeuge an. Die Entschädigungsdauer richtet sich, wie bei den Mitbewerbern auch, nach der Tarifvariante. Bei der Neuwertentschädigung lauten die Zeiträume auf 6, 18 oder 24 Monate, wobei die längste Frist für den Premiumtarif gilt. Die Fristen für die Kaufpreisentschädigung betragen 6, 12 oder 24 Monate.

Pro

  • Werkstattbindung nicht zwangsläufig, aber optional mit Prämieneinsparung
  • Sonderzubehör im Premiumtarif bis 10.000 Euro mitversichert
Zu AllSecur

Contra

  • Keinerlei Versicherungsschutz im Basistarif bei Marderbissen
  • Rabattschutz im Basistarif nicht wählbar

Versicherungsschutz: gute Grundbedingungen

Die AllSecur Haftpflichtversicherung wird im Basis-Tarif über eine Versicherungssumme von 100 Millionen Euro abgeschlossen. Personenschäden sind bis 12 Millionen Euro mitversichert. Der Premium-Tarif ermöglicht zudem eine Erhöhung der Deckungssumme bei Personenschäden auf 15 Millionen.

Bei der Kfz-Haftpflichtversicherung bietet die AllSecur keine Möglichkeit an, eine Selbstbeteiligung zu wählen. Dies ist ausschließlich im Teil- und Vollkaskobereich möglich.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt ein Jahr. Der Kunde muss eine einmonatige Kündigungsfrist zum Ende des Versicherungsjahres einhalten, wenn er den Vertrag auflösen möchte. Unabhängig davon kann er von seinem Sonderkündigungsrecht bei Beitragserhöhungen Gebrauch machen, nach einem Schadensfall oder bei Fahrzeugwechsel kündigen.

Die AllSecur Haftpflichtversicherung kann im Basis-Tarif ausschließlich mit jährlicher Zahlungsweise bezahlt werden. Als Zahlungsart ist zudem nur das Lastschriftverfahren möglich. Dies gilt auch dann, wenn der Kunde seine Haftpflicht und Voll- oder Teilkasko ergänzt. Wer eine halbjährliche, vierteljährliche oder monatliche Zahlung bevorzugt und seinen Beitrag auch per Rechnung zahlen können möchte, muss den Komfort- oder Premium-Tarif wählen.

AllSecur Haftpflichtversicherung Basis-Tarif

AllSecur Haftpflichtversicherung: Hohe Deckung schon im Basis-Tarif

12 von 15 Punkten

Leistungsangebot: gute Ergänzungen

In der Kfz-Haftpflichtversicherung ist ein Umweltschadenschutz enthalten. Eine Mallorca-Deckung entfällt im Basis-Tarif allerdings. Versicherungsnehmer müssen auf den Komfort- oder Premium-Tarif zurückgreifen, wenn das Bewegen von Mietfahrzeugen im Ausland auch abgedeckt sein soll.

Im Basis-Tarif ist der Fahrerkreis auf den Versicherungsnehmer und seinen Partner begrenzt. In den anderen beiden Tarifen ist der Fahrerkreis beliebig erweiterbar.

Auch der Rabattschutz ist im Basis-Tarif nicht Teil der Versicherung. Er ist jedoch im Komfort- und Premium-Tarif optional hinzubuchbar. Anhänger oder Auflieger, die mit dem versicherten Kraftfahrzeug verbunden sind, sind dann mitversichert, wenn für diese kein eigener Haftpflichtversicherungsschutz besteht.

Versicherungsschutz für beschädigte Sachen besteht nur für solche Gegenstände, die Insassen eines Kraftfahrzeuges üblicherweise mit sich führen. Versicherungsnehmer der AllSecur Kfz Versicherung sind auch bei grober Fahrlässigkeit durch den Basis-Tarif geschützt. Dies gilt jedoch nur für die AllSecur KFZ Haftpflichtversicherung, nicht für die Voll- und Teilkaskoversicherungen des Anbieters.

Nicht im Versicherungsschutz enthalten sind die Teilnahme an oder Übungsfahrten für Rennen. Als Zusatzleistungen bietet die Allsecur gegen Mehrkosten Ausland Schadenschutz, Schutzbrief und Fahrer-/Insassen-Unfallschutz an. Unsere AllSecur Haftpflichtversicherung Erfahrung zeigt, dass der Tarif mit allen Zusatzoptionen ein sehr leistungsfähiges Angebot ist.

12 von 15 Punkten

Spezielle Tarife: keine speziellen Tarife, attraktive Zweitwagenregelung

Die AllSecur bietet Schadenfreiheitsklassen von Klasse 0 bis SF 35. Die SF35 ist mit einem Beitragssatz von 25 % die preisgünstigste Klasse. Die Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung wird dabei in separaten Schadenfreiheitsklassen geführt.

Die Allsecur bietet vor allem Versicherungen für privat genutzte PKW an. Andere Fahrzeugarten oder gewerblich genutzte PKWs können über die Allianz versichert werden. PKW mit Saisonkennzeichen können ebenfalls bei der AllSecur versichert werden.

Die AllSecur bietet eine Sondereinstufung in der Zweitwagenversicherung. Rabatte des alten Versicherers können mitgenommen werden. Konnten Kunden bereits mit ihrem Erstwagen Erfahrungen mit AllSecur machen, stuft der Direktversicherer den zweiten PKW günstiger ein.

Eine Einstufung in die Schadenfreiheitsklasse ½ mit einem Beitragssatz von 70 Prozent können Kunden erhalten, wenn das Erstfahrzeug in mindestens der gleichen Schadenfreiheitsklasse geführt wird und Halter des Fahrzeuges der Versicherungsnehmer oder sein Ehe-/Lebenspartner ist.

In die Schadensfreiheitsklasse 2 mit einem Beitragssatz von 55 Prozent werden Zweitwangen dann eingestuft, wenn der Versicherungsnehmer bereits ein Auto mit dieser Schadenfreiheitsklasse bei AllSecur oder der Allianz Gruppe versichert hat, alle Fahrer des neu versicherten Fahrzeuges mindestens 23 Jahre alt sind und Versicherungsnehmer oder Ehe-/Lebenspartner Halter des Fahrzeuges sind.

AllSecur_KFZ_2

Details zur AllSecur KFZ Haftpflichtversicherung

12 von 15 Punkten

Rabatt: Neukundenbonus und Werbeprogramme

Abseits des Zweitwagenrabattes bietet die AllSecur unseren Erfahrungen nach nur wenige zusätzliche Preisnachlässe an. Für eine Kombiversicherung ist das Angebot der AllSecur ohnehin zumindest derzeit noch nicht vielfältig genug. Es ist verständlich, dass der Direktversicherer keine Bündelpolice mit Risikolebensversicherung und Zahnzusatzversicherung anbietet. Zudem fehlt bei der AllSecur derzeit die Möglichkeit, andere Fahrzeuge als PKWs zu versichern. Auf diese Weise können auch Wohnmobile oder Motorräder nicht günstiger mitversichert werden.

Die AllSecur bietet jedoch im Rahmen von Aktionen Neukunden Willkommensgeschenke. In der Vergangenheit bot sie Versicherungsnehmern, die noch keine AllSecur Autoversicherung Erfahrungen sammeln konnten, mehrfach einen Tankgutschein in Höhe von 50 Euro an. Diese Aktionszeiträume sind jedoch in der Regel auf das Ende des Versicherungsjahres begrenzt und bis Ende November gültig. Wer zusätzlich mit der AllSecur sparen möchte, sollte den Aktionszeitraum also nicht verpassen.

Zusätzliche Rabatte, die auf Gutscheinportalen angeboten werden, beziehen sich in der Regel lediglich auf die Preisersparnis, die die AllSecur im Vergleich zum teuersten Konkurrenten ohnehin bietet. Der Kunde hat hierdurch also keinen Vorteil.

Darüber hinaus bietet die AllSecur ein „Kunden werben“-Programm, bei dem erfolgreiche Weiterempfehlungen mit einer Prämie im Wert von 25 Euro belohnt werden.

Allsecur Autoversicherung Erfahrungen: attraktive Preise für hohen Leistungsumfang

Im Allsecur Autoversicherung Test haben wir uns nicht die Rabattmöglichkeiten angesehen, sondern natürlich auch die Kosten für die einzelnen Versicherungspakete. Wollen die Versicherungsnehmer nur den Basisschutz, sind damit Sachschäden bis zu 100 Millionen Euro und Personenschäden bis 12 Millionen Euro versichert. Abhängig von der Schadensfreiheitsklasse gibt es das Versicherungspaket bereits unter 400 Euro jährlich. Auch das Komfort-Paket ist deutlich günstiger als bei vielen anderen Mitbewerbern zu haben. Mit einer guten Schadensfreiheitsklasse können die Autofahrer ihr Kfz beispielsweise für 417 Euro jährlich versichern. Dafür gibt es bei Personenschäden eine Abdeckung bis zu 15 Millionen Euro und sogar die Mietwagen-Schutz im Ausland. Attraktiv ist auch das Premium-Paket, bei dem alle Versicherungsleistungen des Komfort-Paketes inkludiert sind und sogar nach der Umweltschaden-Schutz dazugehört. Auch diese Versicherungsleistungen können zu besonders attraktiven Kosten von jährlich ca. 500 Euro genutzt werden. Abhängig für die individuelle Preisgestaltung sind die Schadensfreiheitsklasse und weitere Kriterien. Wer sein Kfz beispielsweise in einer abgesicherten Garage parkt, kann zusätzlich sparen. Machen Sie den Versicherungsvergleich und sammeln Sie selbst AllSecur Autoversicherung Erfahrungen.

10 von 15 Punkten

Reputation: Direktversicherer der Allianz

Die Allsecur gehört zur Allianz SE. Die Tochtergesellschaft ist ein deutscher Kfz-Direkt- und Rechtschutzversicherer. Demzufolge beschäftigt sie keine eigenen Mitarbeiter, sondern wickelt das Geschäft über Mitarbeiter der Allianz ab. Obwohl der Direktversicherer hohe Verluste erwirtschaftet, besteht das Unternehmen aufsichtsrechtliche Anforderungen mit sehr gutem Erfolg und hat auch den Stresstest der BaFin mit großem Sicherheitspuffer bestanden. Seit 2010 beschränkt das Unternehmen seine Leistungen auf das Internetdirektgeschäft. Zudem vermittelt die Allsecur inzwischen auch Zahn-Krankenzusatz- und Risikolebensversicherung.

Das Angebot der AllSecur gilt als außergewöhnlich kostengünstig. Der AllSecur Autoversicherung Test der Stiftung Warentest im November 2014 fiel positiv aus. Der Basis-Tarif wurde als „weit besser“ als der Durchschnitt bewertet. Verglichen wurden dreißig weitere Online-Versicherer. Auch Focus Money bescheinigt dem Unternehmen der „Fairste Kfz-Versicherer“ zu sein. Die Wertung wurde durch 3.000 Kundenstimmen ermittelt. Gelobt wurde dabei auch die Schadenregulierung. Ebenso punkten konnte die Allsecur bei einer DISQ-Kundenbefragung. In den Kategorien Preis-Leistungsverhältnis und Vertragsleistung konnte sie ein „Sehr gut“ erzielen. Die Allsecur konnte im Test auch ServiceValue überzeugen und wurde 2013 als bester Direktversicherer ausgezeichnet. Gelobt wurde vor allem die hervorragende Kundenberatung.

9 von 10 Punkten

Übersichtlichkeit: Der Webpräsenz fehlt Struktur

Die Übersichtlichkeit der AllSecur Webseite wird dadurch etwas geschmälert, dass die Kfz-Versicherung nicht in Haftpflicht, Teil- und Vollkasko, sondern nach Basis-, Komfort- und Premiumtarif aufgeteilt wird. Auf diese Weise ist es nicht ganz leicht für Kunden, sich über ein Produkt gezielt zu informieren, wenn sie bereits wissen, welche Art der Versicherung sie abschließen möchten. Da die erste Entscheidung in der Regel die Art der Versicherung betrifft, ist es zwar sinnvoll, dass kurz darauf eine Leistungsübersicht von Teil- und Vollkasko folgt, allerdings trägt dies zur Übersichtlichkeit nicht bei. Zumal wird diese Frage auch bei den „Häufigen Fragen“ an prominenter Stelle behandelt.

Wünschenswert wäre es außerdem, wenn die AllSecur hier auch anführen würde, welche Leistungen durch die Haftpflicht abgedeckt werden. Dies könnte auch die Informationen zum Wechsel der Kfz-Versicherung ersetzen, sodass die Informationen insgesamt geordneter und zielgerichteter erscheinen. Zwar wird dieses Thema für viele Interessenten wichtig sein, allerdings wäre dieser Ratgeber unter „Häufige Fragen“ besser aufgehoben.

Auch die Leistungsbeschreibung für die verschiedenen Bausteine ganz am Ende der Informationsseite will nicht ganz in die Übersichtsseite passen. Da ein Großteil diese Bausteine auch mit der AllSecur KFZ Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden kann, wäre es sinnvoller, diese in einem weiteren Unterpunkt mit ihren Leistungen und Konditionen näher vorzustellen.

Insgesamt wirkt die Webseite zu unstrukturiert, als dass sie in unserem AllSecur Autoversicherung Test eine hohe Wertung erzielen könnte.

Update: AllSecure hat nachgebessert

Die Allsecur Autoversicherung Erfahrungen in den zahlreichen Tests vielen hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit neutral oder sogar wenig positiv aus. Diese Kritik hat sich das Versicherungsunternehmen zu Herzen genommen und das Verbesserungspotenzial erkannt. Die Seite erstrahlt nun in einer deutlich besseren Struktur und auch die technische Lösung wurde angepasst. Wer sich auf der Website umschaut, kann aus den verschiedenen Versicherungsleistungen wählen, wobei die Kfz-Versicherung direkt an erster Stelle steht. Um künftigen Versicherungsnehmern die Tarifberechnung zu erleichtern, steht der online Rechner zur Verfügung. Die User können damit anonym und unverbindlich den gewünschten Tarif berechnen und sehen auf einen Blick, welche Inklusivleistungen ist damit gibt. Die AllSecur Versicherung ist damit ein Beispiel dafür, dass auch kritische Worte für eine Weiterentwicklung des Leistungsangebotes sorgen können.

AllSecur Autoversicherung Erfahrungen

Die Webseite von AllSecur im Überblick

6 von 10 Punkten

Online-Service: umfangreiches Angebot

Unsere AllSecur Autoversicherung Erfahrungen sind hinsichtlich des Online Service sehr gut. Der Direktversicherer bietet Versicherungsnehmern unter „Meine AllSecur“ die Möglichkeit, ihre Verträge im Online-Account zu verwalten. Kunden können hier die grüne Karte anfordern, den Service-Pass herunterladen, Prämien verwalten und Bankdaten oder E-Mail-Adresse ändern.

Darüber hinaus bietet die AllSecur auf ihrer Webseite zahlreiche Online-Formulare, die es erleichtern, wichtige Änderungen an den Direktversicherer zu melden. Dies betrifft auch wichtige Änderungen der Vertragsdaten wie nachträgliche Festlegung einer Selbstbeteiligung oder die jährliche Fahrleistung. Allerdings bietet die AllSecur hier keine modifizierten Formulare, sondern ändert lediglich die Betreffzeile automatisch. Teilweise wären hier mehr Hilfen beim Ausfüllen wünschenswert, allerdings kann der Kunde so immerhin sichergehen, dass sein Anliegen beim richtigen Ansprechpartner landet.

Die AllSecur ermöglicht es sowohl Versicherungsnehmern als auch Unfallgegnern eine Online-Schadenmeldung durchzuführen. Das dazu gehörige Formular ist übersichtlich aufgebaut und ermöglicht es auch unerfahrenen Kunden, alle notwendigen Angaben zu machen. Allerdings bietet die AllSecur nach unserem Wissen keine Möglichkeit, den Bearbeitungsstand der Schadenmeldung abzufragen. Da die Allianz diesen Service bereits bietet, ist dies bedauerlich. Allerdings gibt es derzeit ohnehin nur wenige Versicherer, die diese Möglichkeit anbieten.

8 von 10 Punkten

Kundenservice: schlechte Erreichbarkeit

Die AllSecur verzichtet darauf, eine Hotline für ihre Kunden anzubieten. Lediglich Schadensmeldungen können telefonisch durchgeführt werden. Damit ist die AllSecur eine der wenigen Direktversicherer, die auf diese Servicemöglichkeit verzichtet. Zudem bietet sie keinen Rückrufservice an. Auch per E-Mail ist die AllSecur nicht direkt erreichbar. Wenn Versicherungsnehmer das Unternehmen kontaktieren möchten, führt der einzige mögliche Weg über das Kontaktformular. Ein Live-Chat wäre empfehlenswert, um Kunden zu ermöglichen, schnell eine Frage auf ihre Antwort zu erhalten.

Kunden haben mit dem Service der Allsecur Autoversicherung Erfahrungen gemacht, die nicht immer rein positiv sind. Der Bewertungsschnitt beim unabhängigen Kundenportal eKomi ist mit 4,4 von 5 möglichen Sternen durchaus verbesserungsfähig. Immerhin hat die AllSecur sich in den letzten Monaten soweit steigern können, dass sie eine Silber-Medaille erreicht. Dennoch bewerten fast sechs Prozent den Direktversicherer derzeit negativ und würden von einer Versicherung abraten. Check24 bescheinigt der AllSecur bessere Werte. Hier würden mehr als 95 Prozent der Kunden den Direktversicherer weiterempfehlen.

Dabei scheinen die Kundenerfahrungen vor allem vom Kommunikationsmittel abzuhängen. Während der Telefon-Support von den Kunden gelobt wird, gilt die Reaktionszeit auf E-Mails als zu lang. Die AllSecur ist zwar bemüht, Kundenanfragen per Mail innerhalb von 48 Stunden zu beantworten, dies gelingt ihr jedoch nicht immer.

6 von 10 Punkten
AllSecur KFZ VersicherungJetzt Versicherung vergleichen & Beitrag sparen!

Fazit zur AllSecur KFZ Haftplicht: teils überzeugend

Die AllSecur bietet in den Tarifen Komfort und Premium einen durchaus attraktiven Versicherungsschutz. Der Basistarif kann, wie bei vielen Mitbewerbern auch, durch die stark eingeschränkten Leistungen in der Kasko-Versicherung nicht überzeugen. Die Auszeichnungen, auch in Bezug auf Fairness, sind durchaus berechtigt. Wer auf der Suche nach einem vollständigen und preiswerten Versicherungsschutz ist, sollte die AllSecur auf jeden Fall in die engere Wahl ziehen. Mittlerweile hat das Versicherungsunternehmen die kritischen Worte aus den Tests sogar aufgegriffen und das Verbesserungspotenzial erkannt. Die Seite wurde hinsichtlich einer höheren Benutzerfreundlichkeit angepasst. Bei besserer Erreichbarkeit wäre auch eine höhere Benotung als 3,1 möglich.

Jetzt Angebot von AllSecur vergleichen

Rating

Bewertung
Versicherungsschutz4/5Gut
Leistungsangebot4/5Gut
Spezielle Tarife4/5Gut
Kundenservice3/5Befriedigend