Haftpflichtversicherung Vergleich

Hannoversche KFZ Versicherung

Hannoversche Haftpflichtversicherung Test
Deckungssummeab 7,5 Mio
Werkstattwahloptional
Rabattschutzoptional
Zur Hannoverschen im Vergleich

Hannoversche KFZ Versicherung Erfahrungen: Nur für sehr Preisbewusste eine Alternative

Hannoversche KFZ-Haftpflichtversicherung Erfahrungen konnten Verbraucher erstmals im Jahr 2007 sammeln, als die Hannoversche Leben ihre Produktpalette um diesen Baustein erweiterte. Die Hannoversche, gegründet als preußischer Beamtenverein im Jahr 1871 gegründet, schloss sich im Jahr 2003 mit der VHV Versicherung zur Vereinigte Hannoversche Versicherung a. G. zusammen. Bei den Ratingagenturen erhält das Unternehmen immer wieder hervorragende Leistungen in Bezug auf die wirtschaftliche Stabilität. Die Hannoversche zählt in Deutschland zu den führenden Direktversicherern.

Bietet die Hannoversche Versicherung unterschiedliche Deckungsmodelle an?

Die Hannoversche bietet insgesamt drei Deckungsvarianten an. Neben der gesetzlichen Deckungssumme können Verbraucher noch zwischen einer Deckungssumme von 50 Millionen Euro pauschal mit einer maximierten Leistung von 12 Millionen Euro pro geschädigte Person je Schadensfall und 100 Millionen pauschal mit einer Maximierung von 15 Millionen Euro je geschädigter Person und Schadensfall wählen. Die Mallorca-Police mit Geltungsbereich Europa ist generell eingeschlossen. Inhaltlich unterschiedliche Deckungsmodelle stehen darüber hinaus nicht zur Verfügung.

Kann ein Rabattschutz eingeschlossen werden?

Die Hannoversche bietet ihren Versicherungsnehmern den Einschluss des Rabattschutzes ab SF 3 optional gegen einen Mehrbeitrag an.

Sind Folgeschäden durch Marderbisse mitversichert?

Die Hannoversche unterscheidet auch nicht mehr zwischen Marderbissschäden und Bissschäden durch andere Tiere, sondern ersetzt generell Folgeschäden durch Tierbiss in einer Höhe von bis zu 2.000 Euro.

Wie lange gilt die Neupreisentschädigung?

Generell ersetzt die Hannoversche den Neupreis bis zu zwölf Monate nach Erstzulassung. Eine Verlängerung der Frist ist auch gegen Aufpreis nicht möglich. Ein Hinweis auf eine Kaufpreisentschädigung wie bei anderen Unternehmen für Gebrauchtfahrzeuge durchaus üblich, findet sich nicht im Bedingungswerk.

Pro

  • Klare Struktur durch einen Tarif
  • 15 Prozent Beitragsnachlass bei Werkstattbindung
Jetzt Hannoversche KFZ Versicherung vergleichen

Contra

  • Keine Kaufpreisentschädigung
  • Erhöhung der Selbstbeteiligung um 300 Euro bei freier Werkstattwahl
  • Maximaler Fahrzeugwert 70.000 Euro, maximales Alter für Kasko 20 Jahre

Versicherungsschutz: nur im teuersten Tarif empfehlenswert

Die Hannoversche Haftpflichtversicherung für Kfz kann entweder über die gesetzliche Deckungssumme, eine Versicherungssumme von 50 Millionen Euro und 12 Millionen Euro je geschädigter Person oder über 100 Millionen Euro und maximal 15 Millionen Euro je geschädigter Person abgeschlossen werden. Die beiden schwächeren Tarife sollten für Versicherungsnehmer allerdings eher uninteressant sein. Lediglich das Angebot mir einer Versicherungssumme von 100 Millionen Euro entspricht der empfohlenen Deckungssumme und bietet mit 15 Millionen Euro je geschädigter Person sehr gute Konditionen.

Die Kfz-Versicherung der Hannoverschen wird über eine Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr abgeschlossen. Kündigt der Versicherungsnehmer den Vertrag nicht spätestens einen Monat vor dem Ende der Vertragslaufzeit, verlängert sich die Versicherung um ein weiteres Jahr. Die Haftpflicht- und die Kaskoversicherung sind rechtlich eigenständige Verträge. Fahrerschutz und Rechtsschutzversicherung sind dies zwar eigentlich ebenfalls, allerdings erlöschen sie, wenn die Haftpflichtversicherung gekündigt wird.

Eine Selbstbeteiligung kann im Rahmen der Kfz-Haftpflicht der Hannoverschen nicht vereinbart werden.

Die Versicherungsprämie für die Hannoversche Kfz-Haftpflicht kann ausschließlich per Bankeinzug beglichen werden. Neben der jährlichen Zahlungsperiode, die für Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen Pflicht ist, bietet das Unternehmen seinen Kunden auch die Möglichkeit, den Beitrag gegen Aufpreis halb-, oder vierteljährlich zu begleichen. Der Mindestbeitrag beträgt 17,90 Euro und bei einer vierteljährlichen Zahlung werden knapp 10 Prozent Zuschlag erhoben, bei der halbjährlichen sind es 3,7 Prozent.

Die Hannoversche bietet zudem eine 100-Tage-Rückgabe-Garantie.

Hannoversche Haftpflichtversicherung für Kfz Tarife

Hannoversche Haftpflichtversicherung für Kfz: Komfort Plus Tarif empfehlenswert

12 von 15 Punkten

Leistungsangebot: gute Grundlage mit Zusatzleistungen nach Bedarf

Im Tarif der Kfz-Haftpflicht ist eine beitragsfreie Mallorca-Police enthalten, die innerhalb des europäischen Auslandes gültig ist.

Der Geltungsbereich der Kfz-Haftpflicht erstreckt sich ohne internationale Versicherungskarte auf die geografischen Grenzen Europas und die außereuropäische Gebiete, die zum Geltungsbereich der EU gehören.

Zu den Zusatzangeboten, die der Kunde optional hinzuwählen kann, gehören ein Schutzbrief, ein Verkehrs-Rechtsschutz und ein Fahrerschutz. Der Verkehrs-Rechtsschutz beschränkt sich nicht auf das Fahrzeug, sondern ist auch dann gültig, wenn der Versicherungsnehmer, sein Lebenspartner oder minderjährige Kinder als Fußgänger, Radfahrer oder Fahrgast einen Schaden verursachen.

Ein Rabattschutz kann ebenfalls zusätzlich abgeschlossen werden. Voraussetzung ist, dass sich der versicherte Wagen mindestens in Schadenfreiheitsklasse 3 befindet.

Die Hannoversche verzichtet auf den Einwand grober Fahrlässigkeit. Auch eine Umweltversicherung ist im Tarif enthalten. Der Direktversicherer ersetzt keine Schäden an Anhängern oder Aufliegern, die mit dem versicherten Fahrzeug verbunden sind, ein betriebsunfähiges Fahrzeug, das ohne gewerbliche Absicht abgeschleppt wird, ist jedoch mitversichert.
Damit bietet die Hannoversche Haftpflichtversicherung unserer Erfahrung nach einen Leistungsumfang, der mit der Konkurrenz mithalten kann. Positiv ist vor allem die beitragsfreie Mallorca-Police.

11 von 15 Punkten

Spezielle Tarife: Keine Übernahmen von Schadenfreiheitsrabatten anderer

Die Hannoversche bietet derzeit ausschließlich Kfz-Versicherungen für Pkw an. Die Versicherung von Anhängern, Rollern, Motorrädern oder Wohnmobilen ist derzeit nicht möglich. Auch die überwiegend geschäftliche oder gewerbliche Nutzung des Pkw kann bei der Hannoverschen nicht versichert werden. Fahrzeuge, die zur entgeltlichen Warenbeförderung verwendet werden, sind somit von der Versicherung ausgeschlossen.

Die Kfz-Haftpflicht der Hannoverschen wird in den Tarifgruppen „Normal“, „Beamte/öffentlicher Dienst“, „Beamte auf Lebenszeit“ und „Agrarier“ angeboten. Der Direktversicherer ermöglicht es Kunden, auch Saisonkennzeichen und Wechselkennzeichen zu versichern.

Das Schadenfreiheitsrabatt-System beinhaltet 35 SF-Klassen. In der höchsten Klasse zahlt der Versicherungsnehmer noch 20 Prozent des Beitrages.

Die Übernahme eines Schadenfreiheitsrabatts von einer anderen Person bei der Hannoverschen ist derzeit nicht möglich. Der Direktversicherer begründet dies damit, dass das Unternehmen mit einem minimalen Verwaltungsaufwand kalkuliert, um ein besonders günstiges Preis-Leistungsverhältnis bieten zu können. Eine Rabattübertragung oder andere Sonderregelungen seien hingegen ein erhöhter Verwaltungsaufwand und können deswegen nicht angeboten werden. Demzufolge ermöglicht die Zweitwagenregelung auch ausschließlich eine Sondereinstufung in die SF-Klasse ½, falls der Erstwagen auch in dieser Schadenfreiheitsklasse geführt wird. Damit belohnt die Hannoversche Erfahrungen der Kunden mit dem Unternehmen vergleichsweise gering.

Bei der Hannoverschen können zudem keine Fahrzeuge versichert werden, deren Wert 70.000 Euro übersteigt.

8 von 15 Punkten

Rabatt: Prämien und Immobilien

Wer ein Haus oder eine Eigentumswohnung besitzt, kann von einem Preisnachlass profitieren. Dabei ist es nicht wie bei vielen anderen Versicherungen notwendig, dass er die Immobilie selbst bewohnt. Allerdings ist für ein Haus eine Wohngebäudeversicherung notwendig, damit die Hannoversche dieses für Preisnachlässe anerkennt.

Die Beitragsberechnung hängt zudem auch davon ab, welcher Abstellplatz für das versicherte Fahrzeug genutzt wird. Das höchste Risiko gilt für öffentliche Parkplätze und Straßenränder. Besser bewertet werden Carports und Privatgrundstück und Tiefgarage und Parkhaus. Für eine abschließbare Einzel- oder Doppelgarage oder eine Gitterbox gewährt die Hannoversche den größten Preisnachlass.

Derzeit bietet der Direktversicherer beim Abschluss einer Kfz-Versicherung einen 20-Euro-Einkaufsgutschein, verrät dabei jedoch nicht, für welches Unternehmen der Gutschein gilt. Voraussetzung für den Erhalt des Gutscheins ist, dass der Neukunde mehr als nur die gesetzliche Mindestdeckung wählt und etwas Geduld mitbringt. Zudem muss er die erste Rate beglichen haben, bevor die Hannoversche die Prämie auszahlt.

Wer gute Erfahrungen mit Hannoversche machen konnte und die Versicherung seinen Freunden oder Bekannten weiterempfiehlt, erhält eine Einkaufskarte im Wert von bis zu 50 Euro.

12 von 15 Punkten

Reputation: Trotz Alter eher klein

Die Hannoversche zählt zu den ältesten Versicherungsanbietern in Deutschland und wurde bereits im Jahr 1875 gegründet. 2003 schloss sich das Unternehmen mit den VHV Versicherungen zur VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a. G. zusammen und übernimmt seitdem die Aufgaben der Direktversicherung. Während die VHV mit über 8 Millionen Verträgen vielen Versicherungsnehmern ein Begriff sein dürfte, ist die Hannoversche noch wesentlich unbekannter. Bislang konnten Kunden mit rund 135.000 Verträgen mit Hannoversche Erfahrungen sammeln. Die Hannoversche gilt dabei als der Teil der Versicherer, die eng kalkulierte Tarife anbieten, sich jedoch durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen, für Sonderfälle in der Regel jedoch weniger gedacht sind. So bietet sie beispielsweise nur eine Kfz-Versicherung für überwiegend privat genutzte Pkw an, während die VHV auch andere Verwendungszwecke und Kfz-Typen versichert.

Grundsätzlich führt ein Hannoversche Test zu soliden bis guten Ergebnissen. Keiner der Tarife wurde in einem uns bekannten aktuellen Test der renommierteren Analysen schlechter als mit „Befriedigend“ (Euro am Sonntag) bewertet. Die Haftpflichtversicherung erringt zwar auch keine Testsiege, ist jedoch eine der Kfz-Versicherungen, die in keinem Musterkundenprofil enttäuschen, sodass der Tarif uneingeschränkt empfohlen werden kann. Je nach den Voraussetzungen werden Kunden zwar auch günstigere Angebote finden, ein Fehlgriff ist die Hannoversche Kfz-Versicherung jedoch sicherlich nicht.

7 von 10 Punkten

Übersichtlichkeit: sehr guter Gesamteindruck

Die Navigation der Internet-Präsenz der Hannoverschen ist selbsterklärend und ermöglicht es dem User, sich schnell zurechtzufinden. Das Unternehmen bietet dem Interessenten schon auf der Startseite eine gut sichtbare Möglichkeit, die Kfz-Versicherung aufzurufen und ermöglicht zudem auch dort die Wahl zwischen Beitragsrechner und Informationsseite. Viele andere Versicherer leiten an diese Stelle lediglich auf den Beitragsrechner weiter, was dazu führt, dass er die Informationsseite dennoch über das Menü aufrufen muss.

Grundsätzlich finden sich alle wichtigen Hinweise auf der Übersichtsseite. Diese sind allerdings etwas unübersichtlich strukturiert und wirken etwas zusammengewürfelt. Zudem entspricht die Art der Präsentation eher nicht der Gewichtung, die ein Kunde hätte. So finden sich beispielsweise die Hinweise zur Teil- und Vollkasko-Versicherung etwas versteckt unten auf der Webseite und sind so grafisch gleichgestellt mit den Zusatzleistungen. Für einen Großteil der Interessenten wird die Kasko-Versicherung jedoch relevanter sein als die optionalen Leistungen. Grundsätzlich findet der User jedoch alle Informationen, die er für den Abschluss der Versicherungen benötigt, relativ leicht.

Etwas unnötig ist, dass die Menüunterpunkte „Angebot anfordern“ und „Online abschließen“ auf den Beitragsrechner und somit auf dieselbe Unterseite weiterleiten.

Sehr lobenswert ist allerdings das Informationskästchen mit den wichtigsten Kontaktinformationen, das auf jeder Seite einsehbar ist, sodass der Kunde bei Fragen die entsprechende Informationsseite nicht verlassen muss.

Hannoversche Haftpflichtversicherung für Kfz Leistungen

Hannoversche Haftpflichtversicherung für Kfz: Details auf einen Blick

7 von 10 Punkten

Online-Service: Außergewöhnlich umfangreich

Die Hannoversche bietet ihren Kunden die Teilnahme am Kundenportal an, indem sie alle Versicherungspolicen übersichtlich verwalten und Änderungen melden können. Der Direktversicherer verpflichtet die Versicherungsnehmer jedoch nicht dazu, „meine Hannoversche“ zu nutzen, sondern bietet auch abseits des Log-In-Bereiches die Möglichkeit, Schäden online zu melden, Adress- oder Kontakt- sowie Bankdaten und Zahlungsweise zu ändern. Für die entsprechenden Änderungen steht jeweils ein Online-Formular zur Verfügung, das die Übermittlung der neuen Daten unkompliziert und schnell ermöglicht.

Zudem bietet die Hannoversche eine Schaden-App, die für Android, iOS oder Windows Phone optimiert ist und im Vergleich zu anderen Schaden-Apps sinnvolle Neuerungen bietet. So können User den Unfallort per GPS lokalisieren lassen, Beweisfotos per Klick einfügen oder sich zum Parkplatz navigieren lassen.

Damit zeigt der Hannoversche Test des Online Services sehr gute Konditionen. Lediglich eine Möglichkeit, den Bearbeitungsstand von Schadenmeldungen online abfragen zu können, fehlt derzeit noch.

9 von 10 Punkten

Kundenservice: Hannoversche gibt keinen Anlass zur Kritik

Die Kundenhotline der Hannoverschen ist montags und freitags zwischen 8-20 Uhr und samstags zwischen 10-16 Uhr erreichbar. Zusätzlich stehen zahlreiche Kontaktformulare und eine E-Mail-Adresse zur Verfügung. Der Direktversicherer legt bei der Kommunikation viel Wert darauf, die Sicherheit durch Verschlüsselung zu erhöhen.

Kunden berichten überwiegend von positiven Erfahrungen mit Hannoversche. Bei eKomi schrammt der Direktversicherer derzeit mit einer Bewertung von 4.6 von 5 möglichen Punkten nur knapp an einer Goldmedaille vorbei. Nur 0,59 % sind mit dem Service der Hannoverschen dort nicht zufrieden. Die Hannoversche zeigt jedoch auch da bereits, dass sie ein sehr gutes und zuvorkommendes Beschwerdemanagement zum Ziel hat. Beschwerden über die Schadensregulierung finden sich im Web im Gegensatz zu vielen anderen Versicherern nicht. Zwar ist die Hannoversche auch ein eher kleiner Anbieter, dennoch ist dies häufig auch bei einem kleinen Kundenstamm anders.

Demzufolge wertete auch Service Value im Test Fairness Kfz-Versicherer von Mai 2014 die Hannoversche mit „sehr gut“. Bei der Studie zu Kfz-Versicherern der Disq im September 2014 reicht es für die Direktversicherung allerdings nur für Rang 8 unter den Direktversicherern.

8 von 10 Punkten
Hannoversche KFZ VersicherungJetzt Versicherung vergleichen & Beitrag sparen!

Fazit zur Hannoversche KFZ Versicherung: für Preisbewusste

Wer keine allzugroßen Anforderungen an die Fahrzeugversicherung stellt, mag mit der Hannoverschen durchaus recht gut bedient sein. Der generelle Einschluss der Mallorca-Police in der Haftpflichtversicherung stellt sicherlich einen Pluspunkt dar. Eine maximale Leistung für Folgeschäden von Tierbissen in Höhe von 2.000 Euro zeigt eher eine durchschnittliche Versicherungsleistung. Sonderausstattung ist in voller Höhe mitversichert, einschließlich DVD-Player und Navigationsgeräte. Wer ein höherwertiges Neufahrzeug erwirbt, ist allerdings mit einem Versicherer mit längerer Neuwerterstattung besser bedient, respektive erhält gar keinen Vollkaskoschutz. Unter dem Strich ist die Hannoversche als KFZ-Versicherer mit der Note 4,4 für sehr Preisbewusste empfehlenswert.

Jetzt Angebot der Hannoverschen vergleichen

Rating

Bewertung
Versicherungsschutz4/5Gut
Leistungsangebot4/5Gut
Spezielle Tarife3/5Befriedigend
Kundenservice4/5Gut