Haftpflichtversicherung Vergleich

Allianz Hundehaftpflicht Test 2019: Wie schneidet die Allianz Hundeversicherung ab?

Allianz Haftpflichtversicherung Test
Deckungssummeab 3 Mio
Selbstbeteiligungkeine
Fremdaufsichtk.A.
Zur Allianz im Vergleich

Allianz Erfahrungen: Vom Branchenprimus mehr erwartet

Über die Allianz muss man nicht viel sagen. Der Branchenprimus bietet eine Vielzahl an Versicherungslösungen, wie beispielsweise die Allianz Hundeversicherung. Der 1889 in Berlin gegründete Versicherungskonzern steht inzwischen weltweit an erster Stelle der Versicherungsgesellschaften. 1890 nahm sie in München ihre Geschäftstätigkeit auf. Das noch junge Unternehmen musste bereits erste große Zahlungen im Zusammenhang mit dem großen Erdbeben von San Francisco im Jahr 1906 und dem Untergang der Titanic leisten. Zu den Gründern und Kapitalgebern gehörten neben den Vorständen auch die Bankhäuser Merck, Fink & Co sowie die Deutsche Bank. Die Übernahme der Dresdner Bank führte zum ersten negativen Geschäftsergebnis der Allianz in ihrer Geschichte.

Welche Versicherungssummen bietet die Allianz an?

Die Allianz bietet drei unterschiedliche Versicherungssummen an. Im Basistarif stehen drei Millionen Euro zur Auswahl, der Kompakttarif deckt bis fünf Millionen Euro ein und der Tarif Hundehalterhaftpflicht Optimal bis zehn Millionen Euro. Der Internetauftritt der Allianz gibt keine Auskunft darüber, ob eine Selbstbeteiligung möglich ist. Der genannte Beitrag basiert auf einer Vertragsdauer von drei Jahren. Der Versicherungsschutz gilt pauschal für Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden.

Sind Mietsachschäden durch den Hund mitversichert?

Im Rahmen der Allianz Hundehaftpflicht sind auch Sachschäden an gemieteten Immobilien mitversichert. Die Selbstbeteiligung beträgt in diesem Fall 150 Euro pro Schadensfall. Nicht versichert sind Schäden durch den Hund an beweglichen gemieteten oder geliehenen Sachen.

Gibt es Einschränkungen bezüglich des Vertragsabschlusses?

Die Allianz macht auf ihrer Homepage keine Aussagen zu möglichen Einschränkungen bezüglich der möglicherweise nicht versicherbaren Rassen.

Besteht auch im Ausland Versicherungsschutz?

Der Versicherungsschutz der Allianz im Rahmen der Hundehalterhaftpflicht besteht weltweit für die Dauer von bis zu zwei Jahren.

Pro

  • Auf Wunsch hohe Deckungssumme
  • Forderungsausfalldeckung
Zur Allianz

Contra

  • Keine detaillierten Informationen
  • Kein Schutz für Beschädigungen an bewegliche Sachen
  • Kein Online-Abschluss

Versicherungsschutz: Versicherungssumme nicht in allen Tarifen ausreichend

Die Allianz Haftpflichtversicherung für Hunde kann flexibel über eine Versicherungssumme von drei, fünf und zehn oder 12,5 Millionen Euro abgeschlossen werden. Die Deckungssumme gilt pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Allerdings ist zumindest der Tarif mit einer Versicherungssumme von drei Millionen nicht mehr empfehlenswert. Um alle Risiken abzusichern, gelten inzwischen fünf Millionen als notwendig.

Die Allianz bietet ihren Kunden die Möglichkeit, auf eine Selbstbeteiligung zu verzichten oder diese in Höhe von 150 oder 250 Euro zu wählen. Entscheidet sich der Versicherungsnehmer für einen Selbstbehalt von 150 Euro, spart er rund 10,5 Prozent, bei 250 Euro sind es 15 Prozent. Damit ist der Rabatt im Vergleich zu anderen Anbietern vergleichsweise gering.

Die Mindestvertragslaufzeit bei der Allianz Hundehaftpflicht beträgt drei Jahre. Der Versicherungsnehmer hat keine offizielle Möglichkeit, die Vertragslaufzeit zu verkürzen. Wird kein Vertragsende nach Ablauf der drei Jahre vertraglich fixiert, verlängert sich die Versicherung stillschweigend um ein Jahr, wenn der Versicherungsnehmer nicht mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Vertragsende kündigt.

Die Allianz Hundehaftpflichtversicherung kann auch unterjährig gezahlt werden. Für die halbjährliche Zahlung erhöhen sich die Gesamtkosten im Jahr um 3 Prozent, für die vierteljährliche Zahlweise erhebt die Allianz 5 Prozent Zuschlag und die monatliche Zahlweise schlägt mit Mehrkosten von 6 Prozent zu Buche.

Allianz Hundehaftpflicht

Gute Leistungen der Allianz Hundehaftpflichtversicherung

12 von 15 Punkten

Leistungsangebot: guter Schutz mit Schwächen

Die Allianz Hundehaftpflicht gilt nicht nur für den Versicherungsnehmer, sondern auch für einen möglichen Miteigentümer, Halter oder Hüter, die ihre Tätigkeit nicht gewerblich ausüben. Im Tarif ist zudem eine Forderungsausfalldeckung enthalten, falls der Schaden 2.500 Euro übersteigt. Ein Rechtsschutz zur Durchsetzung der Forderung ist allerdings keine namentlich genannte Leistung der Allianz. Zudem ist die Forderungsausfalldeckung unabhängig von der Versicherungssumme, für die die Hundehaftpflicht abgeschlossen wird, auf drei Millionen Euro begrenzt.

Durch die Allianz Haftpflichtversicherung sind Schäden aus ungewolltem und gewolltem Deckakt mitversichert. Auch Welpen des versicherten Hundes genießen bis zu einem Alter von sechs Monaten beitragsfreien Versicherungsschutz.

Mietsachschäden an Immobilien übernimmt die Allianz Hundeversicherung ebenfalls. Hierfür gilt allerdings eine Selbstbeteiligung von 150 Euro. Die Allianz sichert zudem Hundeschlitten und –rennen mit ab, der Schutz gilt jedoch nicht für andere Sportveranstaltungen oder Fahrzeuge.

Die Allianz Hundehaftpflichtversicherung Erfahrungen zeigen: Auch im Ausland ist Versicherungsschutz geboten, wenn sich die Aufenthaltsdauer auf zwei Jahre begrenzt. Die Allianz stellt für Versicherungsfälle innerhalb Europas eine Kaution bis zu einer Höhe von 30.000 Euro zur Verfügung.

Zudem sind bei der Allianz Hundehaftpflicht Rettungskosten und Gewässerveränderungen mitversichert.

Damit beweist unsere Allianz Haftpflichtversicherung Erfahrung einen guten Schutz gegen die wichtigsten Gefahren und kann sich mit der Konkurrenz hinsichtlich der Leistungsfähigkeit durchaus messen. Allerdings ist die Haftpflicht für Hunde bei der Allianz vergleichsweise kostenintensiv, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis den guten Eindruck ein wenig trübt und auch die geringe Deckungssumme der Forderungsausfalldeckung ist ein Schwachpunkt.

12 von 15 Punkten

Spezielle Tarife: Listenhunde willkommen

Die Allianz bietet im Rahmen ihrer Hundehaftpflichtversicherung keine zusätzlichen Tarife für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes oder Senioren an. Auf einen Rabatt durch Alter oder Beruf müssen Versicherungsnehmer also verzichten.

Die Einfachheit in der Tarifierung setzt sich jedoch auch bei den versicherbaren Tieren fort. Die Allianz ist eine der wenigen großen Versicherungsgesellschaften, die auch sogenannte Listenhunde versichert. Dabei verzichtet sie zudem auch darauf, den Jahresbeitrag zu erhöhen.

Das macht die Hundehaftpflichtversicherung für alle Tierhalter interessant, die einen Hund versichern möchten, der einer als gefährlich geltenden Rasse angehört. Viele andere Versicherungen mit ähnlich gutem Leistungsumfang verzichten entweder darauf, solche Tiere zu versichern oder tun dies nur gegen Mehrkosten. Die Allianz Hundehaftpflicht ist eine der wenigen Versicherungen mit umfassendem Leistungskatalog, die Listenhunde ohne Mehrkosten versichert. Auf diese Weise lohnt sich die eigentlich recht hohe Versicherungsprämie für Betroffene dennoch. Andere Hunde können bei gleichem Leistungsumfang günstiger versichert werden, Besitzer von Listenhunden werden hingegen länger nach einem ähnlich guten Angebot suchen müssen.

14 von 15 Punkten

Rabatt: Preisnachlass für mehrere Hunde

Die Allianz bietet bei der Versicherung von mehreren Tieren einen deutlichen Rabatt. Für jeden zusätzlichen Hund halbiert sich der Jahresbeitrag im Vergleich zum erstversicherten Tier. Damit ist die Hundehaftpflicht auch für alle Tierhalter interessant, die mehr als ein Tier absichern möchten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis verbessert sich so deutlich und sorgt dafür, dass die Allianz Hundehaftpflicht Kosten schon bei zwei Hunden wieder in einem durchschnittlichen Bereich ist, ohne dass der Versicherungsnehmer Leistungseinbußen in Kauf nehmen müsste.

Darüber hinaus bietet die Allianz Tierhaltern weitere interessante Versicherungen neben der Allianz Hundeversicherung an. Vor allem die Tierkrankenversicherung sorgt dafür, dass der Versicherungsnehmer sein Tier umfangreich absichern kann. Für ihn selbst wäre es logisch, die Hundehaftpflicht durch eine Privathaftpflichtversicherung zu ergänzen. Nach unseren Allianz Erfahrungen ist es bei mehreren ähnlichen Versicherungen und mit etwas Verhandlungsgeschick leicht, einen Rabatt bei mehreren abgeschlossenen Verträgen zu erhalten. So wirbt sie auch mit einem Kombirabatt bei dem Abschluss von Privat-Haftpflicht, Hausrat, Wohngebäude und Rechtsschutz. Kunden können von bis zu 20 % Rabatt und aufgestockten Leistungen profitieren. Wer sich also für mehrere Versicherungen interessiert, sollte einen Berater gezielt auf Vergünstigungen ansprechen.

Allianz Hundeversicherung: die konkreten Kosten für die einzelnen Pakete

Wie der Allianz Hundehaftpflichtversicherung Test zeigt, werden die Konditionen immer wieder angepasst. Deshalb ist es empfehlenswert, vor dem eigentlichen Abschluss der Versicherung Informationen bei einer Agentur vor Ort oder bei der Versicherung selbst direkt online einzuholen. Günstiger wird die Allianz Hundeversicherung im Komplettpaket, wie die Erfahrungen belegen. Die Hundehalter-Haftpflicht kostet jährlich pro Hund 99 Euro. Wer mehr Sicherheitsleistungen möchte, erhält das Paket für 108,99 Euro für einen inkludierten Welpenschutz. Das Komplettpaket mit der umfassendsten Allianz Hundeversicherung kostet 118,99 Euro. Wer möchte, kann durch den Abschluss mehrere Versicherungen zusätzlich sparen. Um einen Überblick über die Konditionen zu erhalten, steht online der Versicherung Rechner zur Verfügung. Wie der Allianz Hundehaftpflichtversicherung Test zeigt, dürfen bis zu drei Vierbeiner versichert werden. Das ergibt monatliche Kosten von ca. 19,68 Euro für die Hundehalter-Haftpflichtversicherung. Zum Vergleich: wird nur ein und versichert, liegen die monatlichen Kosten bei ca. 8,75 Euro. Damit gibt es vor allem für Hundehalter mit mehreren Tieren einen stattlichen Rabatt.

Allianz Hundehaftpflicht drei Leistungsstufen

Allianz Hundehaftpflicht in drei Leistungsvarianten

13 von 15 Punkten

Reputation: Milliardenkonzern mit Schwächen bei manchen Angeboten

Nach Umsatz und Marktkapitalisierung ist die Allianz der weltgrößte Versicherungskonzern und zudem einer der größten Finanzdienstleister. Im Jahr 2013 konnte das Unternehmen einen Gesamterlös von 110,77 Milliarden Euro ausweisen. Die Wurzeln der im DAX gelisteten Versicherung gehen bis auf das Jahr 1890 zurück.

Als Milliardenkonzern steht die Allianz gelegentlich in der Kritik. So gilt sie als der bedeutendste Spekulant mit Nahrungsmitteln Deutschlands. Als sie im Jahr 2006 trotz sehr guter Geschäftszahlen einen bedeutenden Stellenabbau ankündigte, führte die Kritik von Öffentlichkeit und Gewerkschaft dazu, dass die Allianz die Stellen bewahrte.

Wesentlich kritischer für die zahlreichen Kunden, die mit der Allianz Erfahrungen sammeln konnte, dürfte der Bericht des Magazins Panorama sein. Hier wird der Allianz vorgeworfen, die Abwicklung von Versicherungsfällen durch Berufungsverfahren zu behindern. Auch die falsche Berechnung des Rückkaufswerts bei Lebensversicherungen sorgte für Aufsehen.

Produkte der Allianz sahen sich in Einzelfällen Kritik ausgesetzt. Vor allem die Lebensversicherung ohne Garantiezins wurde von vielen unabhängigen Stellen beanstandet.

Tipp: Berichte in öffentlichen Medien können immer ein Hinweis auf Leistungen oder Verbesserungspotenzial sein. Allerdings sollten dies künftige Versicherungsnehmer nicht davon abhalten, sich ein individuelles Angebot für die Allianz Hundeversicherung erstellen zu lassen. Auf Basis dieses Angebotes und der subjektiven Einschätzung der Beratungsleistung ist es einfacher möglich, einen tatsächlichen Vergleich über Preis- und Leistung anzustreben. Der Allianz Hundehaftpflichtversicherung Test macht vor allem Sinn, wenn die künftigen Versicherungsnehmer vor Versicherungsabschluss verschiedene Kriterien gegenüberstellen, wenn auch Testeindrücke aus öffentlichen Medien können täuschen. Häufig gelten sie auch als Grundlage, um die Leistungen zu verbessern.

5 von 10 Punkten

Übersichtlichkeit: Makler notwendig

Hinsichtlich der Übersichtlichkeit der Webseite fällt der Allianz Test negativ aus. Hier wird deutlich, dass der Versicherungskonzern primär mit Beratern zusammenarbeitet und Direktversicherungen nicht das Ziel des Unternehmens sind. Schon der Weg über die Startseite zur Tierhaftpflichtversicherung gestaltet sich umständlich, weil die Allianz nicht wie die meisten anderen Versicherer unter der Privathaftpflicht auf Wunsch auch auf die Hundehaftpflicht weiterleitet.

Wesentlich problematischer ist jedoch, dass die Allianz zu viele Links bietet und diese teilweise auch unklar benennt. Das Unternehmen nutzt zudem zwar ein modernes Design, allerdings würde es der Übersichtlichkeit gut tun, wenn nicht alle Informationen auf der gleichen Seite durch Aufklappen aufgerufen werden könnten. Es würde zudem hilfreich sein, wenn die Allianz die notwendigen Dokumente im Rahmen der Produktübersicht bereitstellen würde.

Ungewöhnlich ist, dass die Allianz keine Möglichkeit bietet, die Allianz Hundeversicherung online abzuschließen oder auch nur zu berechnen. Die Webseite verweist zu diesem Zweck auf ihre Berater.

3 von 10 Punkten

Online-Service: vorbildlich und modern

Hinsichtlich des Online-Service gibt sich die Allianz dann etwas überraschend sehr modern: Unter „Meine Allianz“ können Kunden einen Account nutzen, der mit einer Vertragsübersicht, einem Altersvorsorge-Rechner, Dokumentenarchiv, Postfach und Bearbeitungsstand der Krankenversicherung überzeugt. Änderungen der Anschrift und der Bankverbindung sind dort natürlich möglich.

Zudem können Schadenfälle aus der Vertragsübersicht heraus gemeldet werden. Der Kunde kann dort sogar den aktuellen Bearbeitungsstand einsehen. Die Allianz bietet daneben auch die Möglichkeit, Versicherungsverträge bei anderen Unternehmen in den Account einzubinden. Die Teilnahme an „Meine Allianz“ belohnt die Versicherung mit Vergünstigen und Einkaufsvorteilen, die durch Laufzeit und Anzahl der Versicherungen bei der Allianz beeinflusst werden. Wer umfangreiche Erfahrungen mit Allianz sammeln konnte, profitiert durch weitere Nachlässe oder Prämien.

Darüber hinaus gibt die Allianz Versicherungsnehmern auch ohne die Nutzung des Versicherungsordners die Möglichkeit, Adressdaten oder Bankverbindung online zu ändern. Auch eine Online-Schadenmeldung ist möglich.

Die Allianz bietet im Rahmen des Online Service verschiedene Apps an, die beispielsweise das Einreichen von Arztrechnungen mit dem Smartphone ermöglichen, Wettervorhersagen oder Reiseunterlagen bereitstellen oder in Unfallsituationen weiterhelfen. Auch das Kundenmagazin steht in einer multimedialen Version als App zur Verfügung.

Die umfangreichen Möglichkeiten sorgen dafür, dass der Allianz Test des Online-Services überzeugend ausfällt.

Allianz Hundeversicherung

Nur einer der vielen Online Services – die Allianz App

9 von 10 Punkten

Kundenservice: hervorragende Erreichbarkeit auf verschiedensten Kanälen

Die Allianz bietet außergewöhnlich umfangreiche Möglichkeiten, den Kundenservice zu kontaktieren. So stellt das Unternehmen gleich mehrere Hotlines zur Verfügung, die auf unterschiedliche Themen spezialisiert sind und zudem sogar aus dem Ausland kostenfrei erreichbar sind. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über ein sehr dichtes Netz an Beratern, die es deutschlandweit sehr leicht machen, einen Mitarbeiter in der Nähe zu finden.

Online ist die Allianz über verschiedene Formulare zu erreichen. Wer negative Erfahrungen mit Allianz machen musste, kann dies über gesonderte Beschwerdeformulare mitteilen und vom Beschwerdemanagement des Unternehmens profitieren.

Für Beschwerden, Fragen oder der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner können Interessenten und Bestandskunden zudem auch das „Allianz hilft“-Forum aufsuchen. Die Allianz verspricht hier eine Beantwortung des Beitrages innerhalb von einer halben Stunde innerhalb der Servicezeiten.

Die Kundenzufriedenheit ermittelt die Allianz einmal im Jahr. Unter „Ergebnis für den Kunden“ können sich Interessenten und Versicherungsnehmer darüber informieren, wie die Allianz von ihren Kunden bewertet wird. Im Test von 2014 wird der Service lediglich mit einer Note von 2,2 bewertet (bei fünf Bewertungsmöglichkeiten). Alle anderen Kategorien wie Beratung (1,6), Schaden (1,8), Leistung (1,9), Kommunikation (1,6), Fairness (1,8), Schnelligkeit, Kompetenz und Engagement (jeweils 1,4) werden jedoch deutlich besser bewertet, sodass sich die Frage stellt, wie die im Vergleich geringe Zufriedenheit mit dem Service auch hinsichtlich der guten Erreichbarkeit zustande kommt.

9 von 10 Punkten
Allianz Hundehaftpflicht Jetzt Versicherung vergleichen & Beitrag sparen!

Fazit zur Allianz Hundehaftpflicht

Das Angebot der Allianz kann, soweit es die Informationen zulassen, als solide eingestuft werden. Allerdings ist offenkundig, dass die Allianz das Internet nicht als Vertriebsweg sieht, und immer wieder auf ihren Außendienst verweist. Forderungsausfalldeckung und Schäden im Rahmen eines ungewollten Deckaktes sind mitversichert. Wie allerdings zu erwarten, zählt die Prämie bei der Allianz nicht zu den günstigsten Angeboten am Markt. Dennoch sind die Konditionen vor allem für Hundehalter mit mehreren Vierbeinern äußerst interessant. Sie erhalten beim Abschluss der Allianz Hundeversicherung einen enormen Nachlass. Um zu entscheiden, ob die Prämien der Allianz tatsächlich zu den teureren Angeboten gehören, empfehlen wir den realistischen Test. Dabei sollten künftige Versicherungsnehmer nicht nur die Kosten, sondern vor allem auch die inkludierten Leistungen berücksichtigen. Hier zeigt sich, dass die Allianz ein beachtliches Versicherungspaket für die Hundebesitzer und das wohl der Vierbeiner geschnürt hat. Dennoch sind die erhöhten Kosten und die teilweise negative Berichterstattung beeinflussend für das Testergebnis. Die Note von 3,2 spiegelt wider, dass es hier durchaus Optimierungsmöglichkeiten gibt.

Jetzt Allianz Hundehaftpflicht vergleichen!

Rating

Bewertung
Versicherungsschutz4/5Gut
Leistungsangebot4/5Gut
Spezielle Tarife4,5/5Sehr Gut
Kundenservice4,5/5Sehr Gut
Unsere Empfehlung