Haftpflichtversicherung Vergleich

Günstigste und beste Kfz-Versicherung – das leistet sie!

In der heutigen Zeit ist die Kfz-Versicherung eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Jeder Fahrzeugbesitzer benötigt sie. Doch nur wenige wissen, welche Leistungen die Kfz-Versicherung eigentlich beinhaltet.

Jetzt KFZ Versicherung bei direct line abschließen.

  • KFZ-Haftpflicht ein Muss, Kasko individuelle Entscheidung
  • Gesetzliche Deckungssumme nicht ausreichend
  • Deckungserweiterungen optional möglich

 

Die Kfz-Versicherung – mehr als nur eine Haftpflichtversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung kennt eigentlich jeder Autofahrer, gilt sie doch in Deutschland als Pflichtversicherung, ohne die ein Fahrzeug weder zugelassen werden noch am Straßenverkehr teilnehmen kann. Unter die Kfz-Versicherung fallen aber auch die Teil- und Vollkaskoversicherung sowie mögliche Zusatzoptionen wie Mallorca-Police und Kfz-Schutzbrief. Am Markt gehört unser Testsieger Direct Line zu den günstigsten Anbietern für Kfz-Versicherungen.

Während die Kfz-Haftpflichtversicherung per Gesetz vorgeschrieben ist, können alle weiteren Kfz-Versicherungen optional und in Abhängigkeit der persönlichen Bedürfnisse abgeschlossen werden.

Jetzt KFZ Versicherung bei direct line abschließen.

Auf die Deckungssummen achten!

Die Deckungssumme spielt vor allem in der Kfz-Haftpflichtversicherung eine entscheidende Rolle. Hinterfragt werden diese von den wenigstens Versicherungsnehmern. Folgende gesetzliche Deckungssummen sind gemäß Pflichtversicherungsgesetz vorgesehen:

  • für Personenschäden: 7,5 Millionen Euro
  • für Sachschäden: 1,12 Millionen Euro
  • für Vermögensschäden: 50.000 Euro

Der Testsieger Direct Line bietet in seinen drei Tarifmodellen Basis, Klassik und Premium jeweils 100 Millionen EUR Deckung für alle Haftpflichtschäden sowie 12 Millionen EUR pauschal pro geschädigter Person.

Grundsätzlich sollte bei Abschluss der Kfz-Versicherung darauf geachtet werden, dass in der Haftpflichtversicherung die gesetzlichen Deckungssummen abgesichert sind. In aller Regel sind diese jedoch deutlich höher. Zum Standard gehören bei vielen Versicherungen aber bereits jetzt erhöhte Deckungssummen.

Die nachfolgende Statistik zeigt einmal, wie hoch die durchschnittlichen Aufwendungen für einen Schaden auslaufen:

Schadenaufwand je PKW Unfall

Teil- und Vollkaskoversicherung – Absicherung des eigenen Fahrzeugs

Die Kfz-Haftpflichtversicherung sorgt dafür, dass die Ansprüche Dritter ordnungsgemäß erfüllt werden. Bedauerlicherweise ist die Privathaftpflichtversicherung leider noch nicht vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Die Teil- und Vollkaskoversicherung hingegen ist für all die Schäden zuständig, die durch den Fahrzeugbesitzer selbst verursacht werden. Beide Formen der Kaskoversicherung sind nicht gesetzlich vorgeschrieben.

In der Teilkaskoversicherung gibt es keine Schadenfreiheitsklassen, so dass ein Schaden hier nicht zu einer Beitragserhöhung im Folgejahr führt. Bei der Vollkaskoversicherung greift der Schadenfreiheitsrabatt. Im Prinzip kann man sagen, dass die Vollkaskoversicherung eine Erweiterung zur Teilkaskoversicherung darstellt.

Im Rahmen der Teilkaskoversicherung werden dabei in der Regel folgende Schäden abgedeckt:

  • Schäden durch Brand und Explosion
  • Schäden durch Unwetter (z. B. Sturm, Hagel, Überschwemmung)
  • Glasschäden
  • Schäden durch Haarwildunfälle
  • Schäden im direkten Zusammenhang mit Marderbiss
  • Folgeschäden durch Marderbiss

In der Vollkaskoversicherung sind zusätzlich folgende Leistungen abgesichert:

  • Schäden, die selbst verursacht wurden
  • Schäden durch Vandalismus
  • Schäden mit Fahrerflucht

Der Testsieger Direct Line bietet sowohl Teil- als auch Vollkaskoversicherung zu günstigen Preisen in verschiedenen Tarifen mit unterschiedlichen Leistungen.

Die Entscheidung für Teil- und/oder Vollkaskoversicherung sollte vor allem vom Alter und Wert des Fahrzeugs abhängig gemacht werden. Eine Faustformel besagt, dass sich eine Vollkaskoversicherung meist nur für Neufahrzeuge und Fahrzeug bis maximal 3 Jahre lohnt. Dennoch kann die Vollkaskoversicherung auch länger abgeschlossen werden, was sich immer dann lohnt, wenn die finanziellen Rücklagen für ein Neufahrzeug nicht oder nur spärlich vorhanden sind.

Jetzt KFZ Versicherung bei direct line abschließen.

Die Mallorca-Police – Schutz auch im Ausland

In der Versicherungssprache ist der Begriff „Mallorca-Police“ bereits ein fester Bestandteil. In der Kfz-Versicherung ist sie eine Deckungserweiterung, mit der die Mietwagennutzung im Ausland abgesichert ist. Der Grund für diese Versicherung ist simpel: In vielen europäischen Ländern sind die Deckungssummen sowohl bei Sach- als auch bei Personenschäden deutlich niedriger, als die Schadenersatzforderungen tatsächlich ausfallen. Wer hier einen Schaden verursacht, muss also unter Umständen mit hohen Kosten rechnen. Als Direktversicherer ist Direct Line in Deutschland Spezialist für Kfz-Versicherungen und bietet in den Tarifen Klassik und Premium die Absicherung derartiger Schäden an.

Wer im Ausland einen Leihwagen nutzen möchte, sollte über einen Einschluss der Mallorca-Police in die Kfz-Haftpflichtversicherung nachdenken.

Der Kfz-Schutzbrief

Mit dem Auto eine Panne? Gebrauchen kann man so etwas nicht. Umso sinnvoller ist der Kfz-Schutzbrief, der neben Pannenhilfe in der Regel auch für Kosten wie das Abschleppen, die Bergung oder auch die Unterstellung des Fahrzeugs trägt. Auch Kosten für einen notwendigen Mietwagen, für Bahntickets, für notwendige Übernachtungen oder auch für Krankenrücktransporte werden über den Schutzbrief abgedeckt. Der Kfz-Schutzbrief gilt bei den meisten Versicherern europa- und weltweit. Bei der Direct Line kann er als Zusatzoption die Kfz-Haftpflichtversicherung ergänzen und gilt europaweit.

Meist ist der Schutzbrief in bestimmten Tarifen (z. B. Komfort-Tarife) eingeschlossen. Ist dies nicht der Fall, kostet er jährlich im Schnitt zwischen 15 und 20 Euro und kann auch bei einem Automobilclub abgeschlossen werden.

Unser Fazit zur Kfz-Versicherung

  • Günstiger Versicherungsschutz besteht auch über gesetzlicher Mindestdeckung hinaus.
  • Folgeschäden von Marderbissen nicht unterschätzen.
  • Mallorca-Police wichtig bei Mietwagen im Ausland

Jetzt KFZ Versicherung bei direct line abschließen.